Bödexen / 09.09.2018 (MR) Beim Tag des offenen Tores der Löschgruppe Bödexen war auch wieder der Feuerwehrnachwuchs gefragt. Bei einem Löschangriff zeigten sie ihr Können. Schläuche ausrollen, Verteiler setzen, Strahlrohr anschließen und schon hieß es "Wasser marsch !". Das aufgebaute brennende Holzhaus konnte mit den drei C-Rohren schnell gelöscht werden.

Albaxen / 05.05.2018 (MR)

Bei strahlendem Wetter öffnete die Löschgruppe Albaxen ihre Türen und lud alle Interessierten ins Feuerwehrgerätehaus ein. Es gab viel zu sehen wie z.B. eine Fahrzeugausstellung oder eine Fettexplosion. In einem Pavillion mit zahlreichen Fotos gab die Jugendfeuerwehr einen Rückblick über ihre letzten Veranstaltungen und Aktivitäten. Übungsabende, Spiele ohne Grenzen, Fahrten, Zeltlager und sonstige Unternehmungen der letzten Jahre waren zu sehen. Die Nachwuchsbrandbekämpfer zeigten aber auch was sie können. Ein angenommener Brand sollte bekämpft werden. Schnell wurde ein Löschangriff aufgebaut um das Feuer löschen zu können.

Stahle / 16.09.2017 (TKu)

Die Jugendfeuerwehr Höxter-Nord feierte ihr 15-jähriges Bestehen mit einem Spiel ohne Grenzen am Feuerwehrgerätehaus in Stahle. Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet haben sich an den Wettkämpfen, die aus neun Disziplinen bestanden, beteiligt. Die ersten drei Gewinner-Gruppen wurden von Jugendwart Andreas Mühlen mit Pokalen ausgezeichnet. Platz 1 belegte die Jugendfeuerwehr Gruppe 1 aus Brakel mit 96 Punkten. Platz 2 ging ebenfalls in die Nethestadt nach Brakel, diesen belegte die Gruppe Brakel 2 mit 86 Punkten. Auf den dritten Platz kam das Mixed-Team aus Nieheim/Sandebeck mit 84 Punkten.

Fürstenau / 30.04.2017 (MR)

Seit 25 Jahren veranstaltet die Löschgruppe Fürstenau den Tanz in den Mai am Feuerwehrgerätehaus. Zum diesjährigen Jubiläum wurde die Tradition mit einem Zeltfest gefeiert. Neben einer Fahrzeugausstellung und einem Spiel ohne Grenzen für jedermann zeigte auch die Jugendfeuerwehr Höxter-Nord was sie kann. Bei einer Schauübung mussten die Nachwuchsbrandschützer einen Hausbrand löschen. Schnell wurde der Verteiler gesetzt und die Schläuche ausgerollt. Dabei mussten sie sich einen Weg durch die vielen Zuschauer bahnen. Nach dem „Wasser marsch!“ angefordert wurde, war das Feuer schnell gelöscht.

Soltau / 26.05.2016 (MR)

Den schulfreien Feiertag Fronleichnam nutzte die Jugendfeuerwehr Höxter-Nord und unternahm einen Ausflug in den Heidepark. Neben Colossos, Mountain-Rafting oder Krake gab es noch zahlreiche weitere Fahrgeschäfte die die Jugendlichen den Tag über nutzten.